Einleitung

Das im April 2010 gegründete und seit 2018 im Hauptsegment der Hongkonger Börse notierte Unternehmen Xiaomi widmet sich der Herstellung von Unterhaltungselektronik mit besonderem Fokus auf Smartphones und intelligente Hardware, die über eine IoT-Plattform verbunden werden.

Seiner Vision „Freundschaften mit den Benutzern schließen und das coolste Unternehmen im Herzen der Benutzer werden“ folgend strebt Xiaomi kontinuierlich nach Innovationen, erstklassiger Benutzererfahrung und operativer Effizienz.

Das Unternehmen entwickelt Produkte zu erschwinglichen Preisen, um allen Menschen auf der Welt Lebensfreude über innovative Technologie zu geben.

Die Buchstaben MI im Logo des Unternehmens stehen für „Mobiles Internet“. Es kann auch andere Bedeutungen haben, wie z.B. „Mission Impossible“, mit Verweis auf die anfangs schier unlösbar erscheinenden Schwierigkeiten, die Xiaomi überwinden musste.

Xiaomi hat sich der Förderung einer nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung unter Nutzung seiner Größenvorteile und operativen Effizienz verschrieben.

Kriterien

CO2-Bilanz, durchschnittlich

Entwicklung einer Zufriedenheitsmessung für geringen ZO2-Ausstoß. Verringerung CO2-Primäremissionen, aber noch nicht der Tier II- und Tier III-Emissionen.

Ökologische Auswirkungen, durchschnittlich

Das Unternehmen hat in den Prozess von der Planung bis zur Auslieferung seiner Produkte auch Elemente des Klimabewusstseins mit einfließen lassen, womit nach Wegen zur Aufnahme von geringen Kohlenstoffemissionen in die Geschäftsstrategie und Markenmerkmale gesucht und die Umsetzung dieser Grundsätze in umweltfreundliche Technologien und Produkte gefördert werden soll. Somit möchte man den weltweiten Übergang zu einer emissionsfreien Wirtschaft beschleunigen.

Energieverbrauch, hoch

Erfüllung der ISO 50001-Norm. Im Jahre 2021 wurden 2,6 Million KWh eingespart, was einer Verringerung von 1,8 kTonnen CO2 entspricht.

Frachtdichte, durchschnittlich

Bemühungen um eine grüne Logistik:

  • Vertriebswege
  • Intelligente Logistiksysteme
  • Ökostrom-Fahrzeuge, hauptsächlich in China
  • Internationale Logistik möglichst per Bahn- oder Seetransport
  • Verringerung des Einsatzes von Holzpaletten

Recycling-Quote, durchschnittlich

Beschleunigte Verbesserung der Recycling-Quoten, jedoch ohne klares und ausdrückliches Ziel

Einsparungen, durchschnittlich

Gemäß einem Bericht von Xiaomi zu 2021:

  • Einsparung von ca. 2.000 Tonnen Wasser in den Bürokomplexen.
  • Verringerung der Kohlenstoffemissionen um 15%.
  • Kosteneinsparungen von ca. 1.165 Mio. RMB (150 Mio. €)

Spezifische Produktüberwachung, durchschnittlich

Dank der Entwicklung neuer Technologien konnte der Energieverbrauch der Produkte während ihrer Benutzung verringert werden.

Verringerung der Verpackung; Verwendung von Recyclingmaterial.

Abfall in der Lieferkette, durchschnittlich

Existenz eines entwickelten internen Abfallmanagementprozesses, der jedoch noch nicht in der gesamten Lieferkette eingeführt ist. Verwaltung und Messung von:

  • Ungefährlichen Stoffen
  • Gefahrenstoffen

Nachhaltigkeit-Scorecards, hoch

Xiaomi erfüllt folgende Kriterien:

  • Vorlage früherer ESG-Berichte
  • Verhaltenskodex für Lieferanten
  • Leitlinie zu Konfliktmineralien
  • Bericht über die Transparenz
  • Bericht der Arbeitsgruppe zur klimabezogenen Offenlegung von Finanzdaten 2022
  • Überprüfung der Umweltleistung im Zusammenhang mit ESG 2022
  • ISO 14001, ISO 45001, ISO 14064, ISO 50001, ISO 27001, ISO 27018, ISO 27701, ISO 37001
  • EcoVadis
  • AWS(Alliance for Water Stewardship)
  • loT Security Baseline für Endverbraucher
  • Besonders besorgniserregender Stoff
  • Sowie Green Finance Framework, Green and Sustainable Finance-Zertifizierung, Allokation von grünen Anleihefonds und Folgenabschätzung

Wassermanagement, durchschnittlich

Das Programm zum schonenden Umgang mit Wasserressourcen verfolgt das Ziel, die Wasserversorgungssicherheit sicherzustellen und die aquatischen Ökosysteme in allen Wassereinzugsgebieten zu schützen, in denen das Unternehmen tätig ist. Dabei kommen neue Technologien zur Verbesserung des Zugangs zu sauberen und erschwinglichen Wasserressourcen zum Einsatz.

Schlussfolgerungen

Bei den untersuchten Kriterien schnitt MI mit 5/10 ab. Somit gilt es als Mobiltelefon von einem Unternehmen mit einer klaren nachhaltigen Roadmap für die kommenden Jahre.

Obgleich es wie Samsung ein Ergebnis von 5/10 erzielt, befindet es sich in einer besseren Position, ohne jedoch das Niveau von Apple zu erreichen.

Hier findest Du den ESG-Bericht für 2022.

Beziehung zu anderen Marken

Kriterien, die von jeder Marke erfüllt werden:

  • Apple 6/10
  • Fairphone 7/10
  • Samsung 5/10
Quellen